Apple veröffentlicht iOS 4.2.1 für iPhone, iPad und iPod touch

2
638
iOS 4.2.1 wurde veröffentlicht (Screenshot: © apple.de)
iOS 4.2.1 wurde veröffentlicht (Screenshot: © apple.de)

Multitasking auf dem iPad (Screenshot: © apple.de)
Multitasking auf dem iPad (Screenshot: © apple.de)

iOS 4.2.1 nun für iPhone, iPad und iPod touch verfügbar

Apple hat gestern die lang erwartete neueste Version des iOS-Betriebssystems für das iPhone 3G, iPhone 3G S, iPhone 4, iPad, iPod touch 2. Generation, iPod touch 3. Generation und iPod touch 4. Generation veröffentlicht.

Neuerungen vor allem für iPad

Vorallem für iPad-Besitzer bringt das Update Vorteile: Nun ist sowohl Multitasking als auch das Anlegen von Ordnern möglich. Auch die AirPrint-Funktionalität ist Bestandteil von iOS 4.2.1, es kann also nun direkt auf einem kompatiblen Netzwerkdrucker, der sich im gleichen WiFi-Netzwerk wie das iOS-Gerät befindet, gedruckt werden. Für andere Drucker gibt es einen Workaround.

AirPlay auch “mit an Bord”

Auch AirPlay ist Bestandteil der neuen Software und erlaubt es, Videos von iOS-basierten Geräten direkt auf ein Apple TV zu streamen.

“Mein iPhone suchen” nun kostenlos

Neuer MobileMe-Login (Screenshot: © Apple, me.com)
Neuer MobileMe-Login (Screenshot: © Apple, me.com)

Die Funktion “Mein iPhone suchen”, bisher exklusiver Bestandteil von MobileMe, ist nun gratis verfügbar. “Mein iPhone suchen” erlaubt es, ein mit einem GPS-Chip bestücktes Gerät über die MobileMe-Website zu orten, zu sperren, zu löschen sowie einen Hinweis auf dem Gerät darstellen zu lassen.

Update über iTunes verfügbar

Das kostenlose Update ist seit gestern Abend (MEZ) über iTunes 10.1 verfügbar.

2 KOMMENTARE

  1. Hi, angeblich soll es ab Montag auch schon einen Jailbreak für das iOS 4.2.1 Update geben, wurde zumindest via Twitter angekündigt. Schönen Gruß vom Apfelmagazin

Comments are closed.