macOS Sierra wurde soeben von Apple veröffentlicht

Das neuste Betriebssystem ist ab sofort im Mac App Store verfügbar. Zu den neuen Funktionen gehören:

  • Siri
  • Universelle Dashboard, das das Kopieren über Geräte hinweg erlaubt
  • Automatisches Entsperren per Apple Watch (nur Mac-Modelle ab 2013)
  • Verbessertes iCloud Drive (auf den Schreibtisch eines Macs ist nun von iPhones und iPads zugreifbar)
  • Optimiertes Speichermanagement (selten benötigte Datien werden auf iCloud abgelegt)
  • Verbessertes Fotos-App

Auch ältere Geräte sind mit macOS Sierra kompatibel

Die Systamanforderungen sind eher moderat. Für macOS Sierra wird zum Upgrade mindestens OS X 10.7.5 oder neuer benötigt. Das Betriebssystem kommt mit 2 GB Arbeitsspeicher und 8,8 GB freiem Speicher auf der Festplatte zurecht.

Wie Apple bekanntgibt, sind sämtliche Geräte ab Ende 2010 mit dem Betriebssystem kompatibel:

  • MacBook (Ende 2009 oder neuer)
  • MacBook Pro (Mitte 2010 oder neuer)
  • MacBook Air (Ende 2010 oder neuer)
  • Mac mini (Mitte 2010 oder neuer)
  • iMac (Ende 2009 oder neuer)
  • Mac Pro (Mitte 2010 oder neuer)

Weitere Informationen gibt es auf der Website von Apple

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here