More

    Apple veröffentlicht Safari 5

    Screenshot: Safari 5
    Screenshot: Safari 5

    Apple hat die fünfte Version von Safari veröffentlicht. Zu den Highlights gehören Safari-Reader, verbesserte JavaScript-Leistung, Bing kann nun als Suchmaschine eingestellt werden, verbesserte Unterstützung von HTML5, das intelligente Adressfeld, neue Seiten werden nun standardmäßig in neuen Tabs geöffnet und DNS-Prefeching. Safari 5 ist ab sofort für Mac OS X und Windows verfügbar.

    Highlights

    • Safari-Reader: Klicken Sie auf das neue Reader-Symbol, um Artikel im Web in einer übersichtlichen Seitendarstellung anzuzeigen.
    • Verbesserte Leistung: Safari 5 führt JavaScript bis zu 25 % schneller aus als Safari 4. Verbesserte Cache-Speicherung von Webseiten und DNS-Prefetching ermöglichen schnelleres Surfen.
    • Suchoption „Bing“: Neben Google und Yahoo! ist Bing als Option für das Suchfeld in Safari verfügbar.
    • Verbesserte Unterstützung für HTML5: Safari unterstützt über ein Dutzend neue HTML5-Funktionen, einschließlich Geolocation, Vollbildmodus für HTML5-Video, erweiterte Untertitel für HTML5-Video, neue strukturierende Elemente (article, aside, footer, header, hgroup, nav und section), HTML5 AJAX-Verlauf, EventSource, WebSocket, HTML5-Attribut „draggable“, HTML5-Formularvalidierung und HTML5 Ruby.
    • Safari-Entwicklerwerkzeuge: Im neuen Timeline-Bereich der Webinformationen werden die Interaktion von Safari mit Websites und die zu optimierenden Bereiche angezeigt. Neue Tastaturkurzbefehle ermöglichen einen schnelleren Wechsel zwischen Bereichen.

    Neuste Beiträge

    Ähnliche Beiträge

    Stay on op - Ge the daily news in your inbox