Apple veröffentlicht Security-Update

0
662

Apple entfernt MACdefender

Apple hat heute ein Sicherheitsupdate zum Entfernen der Scareware MACdefender veröffentlicht. Das Sicherheitsupdate 2011-03 löscht MACdefender sowie alle bekannten Varianten der Scareware von betroffenen Macintosh-Computern.

Das Sicherheitsupdate macht sich dabei die mit Snow Leopard eingeführte Malware-Quarantine zu nutzen, die es ermöglicht, als schädlich identifiziertes Material, das vom Internet heruntergeladen wurde, zu löschen.

Neuer Einstellungsmöglichkeit in den Systemeinstellungen

In den Systemeinstellungen hat Apple im Teil Sicherheit nun den Punkt “Automatisch Liste mit sicheren Downloads aktualisieren” hinzugefügt. Die Standardmäßig aktivierte Einstellung beschreibt Apple so:

“Sucht täglich nach Updates für die Liste mit den sicheren Downloads für Signaturen zum Erkennen von Malware und installiert verfügbare neue Signaturen”.
Bereich Sicherheit in den Systemeinstellungen
Bereich Sicherheit in den Systemeinstellungen

Mac OS X besitzt nun also eine automatische Erkennung von Schadsoftware, die täglich aktualisiert werden kann. Somit können die Schädlinge gegebenenfalls gelöscht werden.