Drei Terabyte-Festplatte angekündigt

0
474
Neue Seagate-Festplatte mit 3 TB Kapazität
Neue Seagate-Festplatte mit 3 TB Kapazität

Seagate kündigt als erster Hersteller Drei-Terabyte-Festplatte an

Seagate hat gestern als erster Hersteller eine Festplatte mit drei Terabyte Kapazität angekündigt. Die 3,5″-Platte der GoFlex-Baureihe stellte Seagate vor hohe Hürden, die bewältigt werden konnten: Da der MBR (Master Boot Record) bei Festplatten bei einer Datenblockgröße von 512 Bytes nur 2 TB speichern kann, musste die Datenblockgröße auf 4 KB angehoben werden. Somit können auch ältere Betriebssysteme, wie beispielsweise Windows XP, angesprochen werden. Dir Kompatibilität mit Windows XP stellt Seagate zusätzlich mit speziellen Controllern her, wie heise online berichtet. MBR soll von der GUID-Partitionstabelle auch in der Windows-Welt abgelöst werden. Die GUID-Partitionstabelle wird standardmäßig von Mac OS X beim Formatieren von Festplatten verwendet.

USB 2.0/3.0 und FireWire

Angeschlossen werden kann die externe Festplatte per USB, dabei wird auch schon der neue Standard 3.0 unterstüzt wird. Eine Verbindung per FireWire soll auch möglich sein, allerdings nur gegen Aufpreis. Die Festplatte ist bei Seagate um USD 249,99,- ab sofort gelistet.