FaceTime Beta für Mac OS X veröffentlicht

0
726
FaceTime Beta (Quelle: © Apple)
FaceTime Beta (Quelle: © Apple)

Apple hat FaceTime Beta für Mac OS X veröffentlicht

Apple hat heute FaceTime for Mac bereitgestellt. Das Programm ermöglicht Videoanrufe zwischen iOS-basierten Geräten mit Frontkamera (iPhone 4, iPod touch vierte Generation) und Macintosh-Computern. Das Programm befindet sich noch im Beta-Status, Mac OS 10.6.4. oder höher ist erforderlich.

Programm erfordert Apple ID

Ist das Programm installiert, muss sich der Benutzer lediglich mit seiner Apple ID anmelden. Danach gibt man eine E-Mail-Adresse an, über diese man identifizierbar ist. Kontakte bezieht FaceTime vom Adressbuch, es sind sowohl E-Mail-Adressen als auch Telefonnummern “anrufbar”. Es ist auch möglich, die gleiche Adresse auf dem Mac und dem iOS-Gerät zu verwenden, wenn beide Geräte bei einem Anruf klingeln sollen.

Der Download der Software ist ab sofort möglich.