Google Maps für iOS veröffentlicht

0
862
Logo von Google Maps
Logo von Google Maps

Brandneue Google-Maps-Applikation für iOS veröffentlicht

Nach längerer Wartezeit wurde Apple gestern die neue Google-Maps-Applikation für iOS freigegeben. Die von Google entwickelte Applikation erlaubt den Zugriff auf Google Maps von einenm iPhone oder iPad aus und wurde im Vergleich zur früheren iOS-Version, welche von Apple und Google zusammen entwickelt wurde, im Funktionsumfang deutlich aufgewertet.

Google Maps auf einem iPhone 5
Google Maps auf einem iPhone 5

Navigation und Spracheingabe

Google hat der neuen App unter anderm auch eine Turn-by-Turn-Navigation spendiert. Dafür ist allerdings (wie bei Karten von Apple) eine ständige Internetverbindung erforderlich.

Auch das Suchen nach Orten per Spracheingabe ist nun möglich. Auch Street View kann direkt in der App benutzt werden. Eine Version für das iPad ist bis dato nicht erschienen.

Karten-App von Apple in der Kritik

Die Veröffentlichung von Google Maps erfolgt nur Tage nach einer Warnung der australischen Polizei vor Fehlern im Kartendienst von Apple. Wer dort nach der Stadt Mildura suchte, strandete fernab der Zivilisation. Nach Ansicht der Polizei der Provinz Victoria hatte dieser Fehler in der Vergangenheit bereits zu mehreren lebensbedrohlichen Situationen geführt. Mittlerweile hat Apple den Fehler beseitigt.

Link zum App Store – Google Maps