Google Maps nicht mehr standardmäßig auf iPhones und iPads

0
608

Neue Kartenlösung von Apple für iPhones und iPads

Die kommende Version der iPhone- und iPad-Betriebssystems, iOS 6, wird nicht mehr auf Kartenmaterial von Google zurückgreifen. Das kündigte Tim Stevens auf der heutigen WWDC an.

Navigation ebenfalls inkludiert

Die neue Lösung bringt auch extremen Druck für TomTom und Navigon: Apple baut eine eigene Navigationslösung in das neue Kartenprogramm ein. Der Kauf eines zusätzlichen Kartenprogramms dürfte so in vielen Fällen obsolet werden.

3D-Ansichten und Siri

Das neue Karten-App bietet auch eindrucksvolle 3D-Ansichten. Unter Verwendung von Siri kann das Programm und somit auch die Navigation in Echtzeit gesteuert werden.