iOS 4.2 für iPhone und iPad steht vor der Tür

0
704
Apple-Einladung zum Einschicken von Apps für iOS 4.2 (Quelle: © Apple)
Apple-Einladung zum Einschicken von Apps für iOS 4.2 (Quelle: © Apple)


Multitasking und kabelloses Drucken sind die Highlights des nächsten Softwareupdates

Fis ist: iOS 4.2 wird in den nächsten Tagen veröffentlicht werden, zu den neuen Highlights gehört das kabellose Drucken mit kompatiblen Drucker oder mit Hilfe eines Macs, an der ein Drucker angeschlossen ist sowie das seit dem iPad-Start herbeigesehnte Multitasking auf dem iPad. Wir Macrumors nun berichtet, könnte Apple auch einige Features, die bisher nur MobileMe-Mitgliedern vorbehalten sind (wie z.B. iPhone-Ortung) kostenlos anbieten. Darauf deutet die Konsolidierung zwischen Apple-ID und MobileMe-Benutzername hin. Auch AirPlay auf AirPort Express von der iPod-Applikation sowie von der Youtube-Applikation (berichtet auf Macstories) sind mit von der Partie. Unterdessen lädt Apple die Entwickler ein, ihre geupdateten Apps für 4.2 einzusenden.

Sicherheitslücke und Bug geschlossen

Die Sicherheitslücke, die es das Einsehen des Adressbuchs auch bei gesetzter Code-Sperre ermöglicht, sowie der Sommerzeit-Bug, sollen ebenfalls mit der neuen iOS-Version behoben werden.

Baldige Veröffentlichung

Die Veröffentlichung von iOS 4.2 steht nach der Veröffentlichung des Golden Master unmittelbar bevor. Wir rechnen mit einer Veröffentlichung in der nächsten zwischen Mittwoch dieser Woche und Mittwoch nächster Woche.