iPhone-Verkaufsstart in den USA, in Deutschland, Frankreich, Großbritannien und Japan

0
630
iPhone 4 (Quelle: Apple)
iPhone 4 (Quelle: Apple)

Vierte Generation des iPhones ab heute erhätlich

Apple  beginnt heute mit dem Verkauf des iPhone 4 in den USA, in Deutschland, Frankreich, Großbritannien und Japan. Die Stückzahl bei der Einführung ist knapp, wer kein iPhone am ersten Vorbestellungstag reserviert hat, hat nur die Chance, direkt in einem Apple Store oder bei den Apple-Vertriebspartnern das iPhone 4 zu ergattern. Auf dem Postweg haben bereits mehrere Besteller in den USA ihr Gerät am 23. Juni erhalten. Apple liefert derzeit nur schwarze Geräte aus, mit der Verfügbarkeit der weißen Version des iPhone 4 wird mit Ende Juli gerechnet.

Die meisten Exklusivverträge bleiben bestehen

Während in den USA AT&T und in Deutschland T-Mobile weiterhin die exklusiven Vertriebspartner von Apple sind, haben nun deutlich mehr britische Netzbetreiber das iPhone im Portfolio. iPhone-Lieberhaber in Österreich und in der Schweiz müssen sich noch bis zur Einführung des iPhone 4 im Juli gedulden.